07.jpg

SPSV








Tagesbericht JPL 25.07.2015

JPLGanz, ganz früh in noch fast vollkommener Finsternis erfolgt heute die Tagwache für Leiter und etwas später für die Lagerteilnehmenden. Und um die „Motivation“ der Frühaufsteher noch zu erhöhen hatte doch Petrus das alt bekannte Einiger-Wetter aus früheren Jahren wieder aufleben und liess es am morgen früh auch noch gleich etwas regnen. Doch mit dem Antrieb der – zwar ebenfalls noch etwas schlafsturmen Leiter (wie der Kurs 4-Chef) – wurden nun flugs auch die restlichen Unterkünfte bodeneben gemacht.

Weiterlesen: Tagesbericht JPL 25.07.2015

Tagesbericht JPL 24.07.2015

JPLDie Hoffnung des Administrators, dass sich das Küchenteam zum letzten „normalen“ Frühstück JPL 2015 vielleicht etwas Besonderes einfallen lassen würde, wurde leider nicht erfüllt. Also nichts mit Drei-Minuten-Ei, cross gebratenen Speckstreifen oder Lachsbrötli – wohl alles der Sparwut zum Opfer gefallen. So genoss Mani – wie all die anderen – das „hunskomune“ Zmorge wie an all den vorherigen JPL 2015-Morgenessen.

Weiterlesen: Tagesbericht JPL 24.07.2015

Tagesbericht JPL 23.07.2015

JPL„Offizieller Gästetag des SPSV“ war der heutige Tagesbefehl des Lagerleiters überschrieben – und somit war klar, dass heute Roger Kocher (und wohl auch der SPSV-Präsi?!?) von allen Teilnehmenden und Leitern ein tadelloses Benehmen erwartete.

Weiterlesen: Tagesbericht JPL 23.07.2015

Tagesbericht JPL 22.07.2015

JPLSchön war’s heute für die Lager-Teilnehmenden – denn das Wecken erfolgte heute erst wieder um 6.40 Uhr. Da reichte die Zeit sogar für eine leicht ausgedehntere Katzenwäsche vor dem Marsch zum Frühstück. Unmittelbar danach durfte sich der Kurs im Schwimmbecken der Thuner Badi tummeln. Neben dem üblichen Schwimmunterricht blieb dabei den Jungen auch noch etwas Zeit für etwelchen Schabernack im Wasser, welcher vom Schwimmteam (meist) in einem verträglichen Rahmen gegenüber den übrigen Badegästen gehalten werden konnte.

Weiterlesen: Tagesbericht JPL 22.07.2015

Tagesbericht JPL 21.07.2015

JPLNoch vor dem Frühstück mussten alle aus dem Kurs A – C gruppenweise einen Satz saubere Kleider in den behelfsmässigen Kleidersack verpacken um dann beim nachmittäglichen Bern-Aufenthalt möglichst einen schicke JPL-Eindruck zu hinterlassen. Auch noch vor dem Zmorge konnten die Kunden der Zägge-Bank ihre Guthaben bei Mani abholen, um dann mit den nötigen Devisen die Stadt Berner Wirtschaft zu unterstützen.

Weiterlesen: Tagesbericht JPL 21.07.2015

Tagesbericht JPL 20.07.2015

JPL 2015Etwas ungewohnt früh – nämlich bereits um 6 Uhr – wurden heute der Kurs C und das Schwimm-Leiterteam geweckt. Für den Kurs C stand heute der Adventure Day und vorne weg eine Schwimmlektion samt Prüfungen auf dem Programm. Da – gegenüber dem letzten Jahr – nur einfach schönes und heisses Wetter angesagt war, konnte man auch wieder genau das geplante Programm umsetzen. So ging’s nach dem Schwimmen wandernd Richtung Sigriswil respektive Beatenberg und von dort per Seilbahn zum Start für die Trotti-Abfahrt, welche alle unbeschadet überstanden haben. Als Dessert wartete dann noch der steile Wanderweg von Beatenberg zur Beatenbucht auf die zwischenzeitlich etwas ermüdeten Kurs C-ler.

Weiterlesen: Tagesbericht JPL 20.07.2015

Tagesbericht JPL 19.07.2015

JPL 2015Nach dem 7 Uhr-Frühstück war heute im ganzen Lager als erstes das Grossreinemachen und Aufräumen angesagt – he-ja: heute waren ja die Angehörigen zum Besuchstag ins JPL’15 eingeladen. So wurden in den Zelten die stinkenden Socken, nassen Unterhosen und schmutzigen Th-Shirts rasch in Plastiktaschen versteckt, die Schlafsäcke zurecht gezogen und schlussendlich die Zeltböden mit dem Besen traktiert. Von diesen Aktionen ausgenommen waren natürlich die Leiterzelte – denn diese standen ja heute (glücklicherweise) nicht zur Besichtigung offen!!  Dank den nächtlichen Regenschauern war heute Morgen der Einiger-Staub auch kein Thema mehr.

Weiterlesen: Tagesbericht JPL 19.07.2015

Tagesbericht JPL 18.07.2015

JPL 2015Im gestrigen Tagesbericht wurde die Nachtruhe um 22 resp. 23 Uhr erwähnt, doch „dank“ der erneut hochsommerlichen Einiger-Nacht fanden die neu zugezogenen JPL-er scheinbar ihren Schlaf nicht und vergnügten sich – statt mit Sommernachtsträumen – mit nächtlichen Wanderungen zu den WC-Containern verbunden mit jeweils lautstarken Diskussionen, was dann jeweils die nächsten JPL-Nachtwanderer zu einem Ausflug motivierte. So waren bei der Tagwache wohl die Leiter noch die am wenigsten aufgeweckten Personen, standen doch die Jungen beim Wecken bereits fertig angezogen bei den Zelten zum Frühstück bereit.

Weiterlesen: Tagesbericht JPL 18.07.2015

Tagesbericht JPL 17.07.2015

JPL 2015Puh: war das eine heisse JPL-Nacht – aber sicher nicht so wie dies sich jetzt einige Lesende vorstellen. Nein – es war wirklich nur tropisch heiss, so dass die Schlafsäcke höchstens als Unterlage dienten und ganz sicher nicht zum Zudecken genutzt wurden. Nach dem Frühstück begann der Ausbildungsteil des JPL’15 für die SF-Teilnehmenden gleich mit der ersten Schwimmlektion im Thuner-Bad – was für einmal als Wohltat (nach der warmen Nacht) und nicht als Stress empfunden wurde.

Weiterlesen: Tagesbericht JPL 17.07.2015

Tagesbericht JPL 13.-16.07.2015

JPL 2015Auch in diesem Jahr begannen die ersten JPL-Heinzelmännchen bereits am Montagvormittag mit den Vorbereitungsarbeiten für das 59. Jungpontonierlager (JPL) in Einigen. Primär waren dies die „Materialer“ und Chauffeure welche das umfangreiche Armeematerial ab dem Zeughaus Thun ins Lagergelände verschoben. Erstmals mussten unsere JPL-Chauffeure den Transport Thun –Einigen sicherstellen, was natürlich ein Mehraufwand für unser Logistikteam bedeutete. Da zudem auch in diesem Jahr die Anmeldeumfrage für das JPL-Leiter- und Helferteam wieder nicht ganz den vorgesehenen Personalbestand erbrachte, mussten die frühzeitig anwesenden Helfer noch mehr „a d’Seck“.

Weiterlesen: Tagesbericht JPL 13.-16.07.2015

59. Jungpontonierlager 2015

JPLagerDas 59. Jungpontonierlager findet vom 16. bis 25. Juli 2015 in Einigen am Thunersee statt.

Webdesign by MGSOFT Web

Wir erstellen Webseiten mit dem Content Management System Joomla! - eines der bekanntesten CMS der Welt - für: Verbände/Vereine | Institutionen (u.a. Spitex/Altersheime usw.) | Gemeinden | KMU usw.
www.mgsoft.ch