07.jpg

SPSV








Tagesbericht JPL 20.07.2017

JPL 2017In den letzten drei Tagen wurde schon viel durch die eifrigen Helfer vorbereitet. Sämtliches Material (Holz, Blachen, Rettungswesten, Schlafsäcke, Lastwagen, Antibrumm und und und…) wurde gefasst, gezählt und kontrolliert; vor allem das Materialteam und die Motorfahrer waren gefragt. Das Lagergelände wurde für die Zelte vorbereitet, und der Aufbau der Leiterzelte begann. 


Zum Glück sind am Donnerstagmorgen über 60 Leiterinnen und Leiter in Einigen eingetroffen, denn es blieb dennoch noch genug zu tun übrig: Das Häxekafi wurde komplett aufgebaut, die Sanitäranlagen in Betrieb genommen, die Boote ausgerüstet und eingewassert, die Zelte mit Strom versorgt, Sichtschutz aufgebaut, und vor allem die imposanten Grundgerüste für die Kurse A, B, und C aufgebaut. 

Nebst den Leitern kamen am Donnerstagmorgen auch die Teilnehmer des SF am Kanderdelta an. Der SF zählt diesjährig 37 Teilnehmer und ist somit der grösste Kurs dieses Lagers. 

Das Wetter meinte es anfangs nicht gut mit uns: Nachdem gestern Abend sintflutähnliche Regenfälle Einigen heimsuchten und das Lagergelände mehrheitlich unter Wasser setzten, zeigte sich die Sonne auch heute Morgen nicht. Die Pontoniere liessen sich davon jedoch nicht beeindrucken. Vor dem Mittagessen dann der Lichtblick; nach dem trüben Nass folgte zur grossen Erleichterung aller Leiter dennoch Sonnenschein. Dem weiteren Aufbau stand also nichts mehr im Weg. Bis in den späten Nachmittag hinein reichte das angenehm warme Wetter, was das weitere Arbeiten erleichterte. 

Am Abend legten die Teilnehmer des SF noch den gefürchteten Eintrittstest ab und zitterten wie üblich um die Resultate, welche darüber entscheiden, ob sie im Kurs 5 bleiben dürfen. Dieser dient der Standortbestimmung des im Voraus gesammelten Theoriewissens der Teilnehmer. 

Sämtliche Leiter trabten währenddessen brav beim Gesamtrapport an, um das bevorstehende Lager zu besprechen. Belohnt wurden sie mit einem anschliessenden gemütlichen Grillabend im frisch aufgestellten Häxekafi.

Webdesign by MGSOFT Web

Wir erstellen Webseiten mit dem Content Management System Joomla! - eines der bekanntesten CMS der Welt - für: Verbände/Vereine | Institutionen (u.a. Spitex/Altersheime usw.) | Gemeinden | KMU usw.
www.mgsoft.ch
Impressum / Datenschutz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Impressum / Datenschutz Ja, einverstanden Ablehnen