16.jpg

SPSV








Tagesbericht JPL 23.07.2017

JPL 2017Heute fiel das Aufstehen sicher leichter, denn…heute war Elternbesuchstag! Glücklicherweise verschonte uns das Einigener Wetter weitgehend und es war lediglich frisch und bewölkt. Für die Kurse A, B und C galt es am Morgen nach dem Frühstück die Lagerordnung zu erstellen, so dass die Eltern auch schön aufgeräumte Zelte bestaunen können. Um 9.00 trudelten dann immer mehr Angehörige auf dem Lagergelände ein, und machten sich auf die Suche nach ihren Jungpontonieren. Gesucht, gefunden, und grosse Umarmung bekommen!
Die Kursleiter A und B liessen sich am Vortag einen spannenden und anspruchsvollen Gruppenwettkampf-Parcours einfallen: Hindernislauf mit Gummistiefeln (mit Wasser gefüllt), Huckepacktragen, Montagsmaler-Nageln, Hammer werfen, Holzsagen nach Augenmass, Erinnern an Gegenstände und und und…Da war für jeden etwas dabei! Die Eltern begleiteten ihre Schützlinge dabei mit grossen, staunenden Augen. Nicht nur die Leistungen der JP wurden bestaunt, sondern auch die unglaublichen Zeltbauten, die innert zweier Tagen hier am Kanderdelta entstanden waren. Der Kurs C war am Morgen in Thun zum Schwimmen; ihr Camp wurde deswegen aber nicht minder bestaunt. Zudem sorgten die Besucher dafür, dass ihr Lagerfeuer schön weiterbrannte. 

Der Kurs 4 und 5 durften währenddessen ihre bereits erlernten Schiffsführer-Kenntnisse präsentieren. Im Panzergraben konnten sie unter den Augen ihrer Kursleiter die Manöver üben. 

Lagerleiter Roger Kocher entdeckte zudem prominenten Besuch unter den Gästen: die Regierungsrätin des Kanton Nidwalden war ebenfalls zu Gast. Gestaffelt konnten die JP dann mit ihren Eltern und Freunden schliesslich zum Mittagessen (Schweinsbraten mit Knödel und Krautsalat) gehen – herzlichen Dank an unser ausgezeichnetes Küche-Team! 

Am Nachmittag ging der Gruppenwettkampf der Kurse A und B weiter, später hatten die Jungpontoniere aber auch noch Freizeit mit ihren Angehörigen zu geniessen, über die Erlebnisse der letzten Tage zu berichten, die Diashow der bisherigen Fotos ansehen, und sich gegebenenfalls beim Souvenirstand (geführt von unseren Bootsführern) mit JPL-Artikeln einzudecken. Das Wetter war entgegen der Vorhersagen wirklich ausgezeichnet, sodass man festhalten kann es war ein gelungener Besuchstag im 61. JPL!

Am Abend wartete natürlich ein neuer Zäggebar-Drink auf die Jungpontoniere, der eine Geschichte über die Kursleiter 4 beinhaltete…

Webdesign by MGSOFT Web

Wir erstellen Webseiten mit dem Content Management System Joomla! - eines der bekanntesten CMS der Welt - für: Verbände/Vereine | Institutionen (u.a. Spitex/Altersheime usw.) | Gemeinden | KMU usw.
www.mgsoft.ch
Impressum / Datenschutz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Impressum / Datenschutz Ja, einverstanden Ablehnen