11.jpg

SPSV








Tagesbericht JPL 28.07.2018

JPLAm letzten Tag ist allgemein bekannt, dass man besonders früh aus dem Bett geholt wird. Um 05.15 Uhr weckten die Leiter ihre Kids. Die Schlafsäcke wurden im Mat-Mag abgegeben und anschliessend in Windeseile weiter abgebaut. Hölzer wurden ausgenagelt, Stroh zurückgebracht, und das Bauholz wieder aufgestapelt.


JPLAlle gaben ihr Bestes und so konnte pünktlich um 07.00 Uhr gefrühstückt werden. Traditionell gab das Küchenteam Sandwiches und Schoggi-Drinks aus. Natürlich musste noch «gefötzelt» werden und das Gelände gut nach Nägel und Werkzeug abgesucht werden.
Um 10.00Uhr versammelten sich Alle Teilnehmer auf dem inzwischen Leergeräumten Häxe-Kafi Platz. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge verabschiedeten sich die JP. Doch im September ist zum Glück die JP-Schweizermeisterschaft wo man sich wiedersehen kann.

Das Mat-Mag lief auf Hochtouren, alles musste gezählt, verpackt und anschliessend von den Motorfahrern zurück nach Thun gebracht werden. Das Leiter Team war noch ein letztes Mal im Jahr 2018 sehr gefordert um alles Material und das Lagergelände sauber und korrekt abzugeben.
In Erinnerung wird allen ein wiedermal sehr gelungenes und tolles Jungpontonierlager bleiben.


Wir hoffen, nächstes Jahr noch etwas mehr Teilnehmer in Einigen begrüssen zu dürfen!

63. Jungpontonierlager 2018: 25.07 – 03.08.2019

Webdesign by MGSOFT Web

Wir erstellen Webseiten mit dem Content Management System Joomla! - eines der bekanntesten CMS der Welt - für: Verbände/Vereine | Institutionen (u.a. Spitex/Altersheime usw.) | Gemeinden | KMU usw.
www.mgsoft.ch
Impressum / Datenschutz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Impressum / Datenschutz Ja, einverstanden Ablehnen