04.jpg

SPSV








Tagesbericht JPL 24.07.2007

Der heutige Tag begann für alle etwas im Ungewissen. Je nach Wetter und Wasserstand fand die Talfahrt in einer abgeänderten Form statt oder nicht.

Tag 6 JPL 2007
Tag 6 JPL 2007

Aus diesem Grund waren die Kurs- und einige Gruppenleiter bereits in der Dämmerung unterwegs, um die Aare von Neubrück bis zur Wohleibrücke zu rekognoszieren. Die Knaben und Mädchen standen etwas später zur gewohnten Zeit auf und gingen zuerst einmal frühstücken.

Tag 6 JPL 2007
Tag 6 JPL 2007
Anschliessend mussten sie ihre Ersatzkleider packen, sich passend anziehen und die Zeltordnung erstellen. Etwas später kam vom Lagerleiter und den Kursleitern den Entscheid, dass die Talfahrt statt finden wird. Schnell breitete sich emsiges Treiben aus, denn alle mussten auf den Lastwagen steigen und ihre sieben Sachen mitnehmen.


Schliesslich kehrte im Lager Ruhe ein und die Teilnehmer vom Kurs 4 und 5 konnten sich dem Feinschliff ihrer Manöver und der Theorie widmen. Für die Kurse A, B und C ging es in Neubrück mit dem Aufpumpen der M6-Schlauch-boote weiter. Dies galt es so schnell wie möglich zu tun, denn mit dieser Disziplin startete der Schlauchboot-Wettkampf. Leider vermochte die Sonne die Regenwolken nicht ganz zu vertreiben. Während der Fahrt wurden die Jungpontoniere etwas von oben geduscht. Doch sie waren mit Rudern und Ziele anfahren beschäftigt.

Zum Mittagessen endete die Talfahrt bei der Wohleibrücke, wo nach dem Aufräumen die Schnitzelbrote und ein feiner Nussgipfel auf die hungrige Meute warteten. Mit den Lastwagen wurden alle anschliessend nach Bern gefahren. Dort konnten sie den Ausgang in der Stadt geniessen, bevor sie mit dem Zug zurück nach Thun fuhren. Dort warteten bereits die Boote, damit sie die Heimfahrt auf dem See noch antreten konnten.

Kaum angekommen stürmten alle in den Speisesaal hinunter, um sich nach diesem erlebnisreichen Tag mit Spaghetti del Patrone und Salat zu stärken. Für die Teilnehmer vom Kurs 4 galt es heute Abend zum ersten Mal ernst. Die Theorieprüfung stand auf dem Programm. Nach diesem Tag ging sicher der eine oder andere Teilnehmer gerne ins Bett und schlief schnell ein! 

Webdesign by MGSOFT Web

Wir erstellen Webseiten mit dem Content Management System Joomla! - eines der bekanntesten CMS der Welt - für: Verbände/Vereine | Institutionen (u.a. Spitex/Altersheime usw.) | Gemeinden | KMU usw.
www.mgsoft.ch
Impressum / Datenschutz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Impressum / Datenschutz Ja, einverstanden Ablehnen