11.jpg

SPSV








Tagesbericht JPL 25.07.2007

„Tagwach!“ Diese Rufe hörte man auch heute früh am Morgen. Als alle aus den Zelten schlüpften, versprach das Wetter endlich wieder einmal schön zu werden.

Tag 7 JPL 2007
Tag 7 JPL 2007

Der Himmel wurde blau und die Sonne streckte ihre Strahlen. Am heutigen Tag galt es ernst für die Kurs 4 und 5. Die Teilnehmer vom Kurs 5 mussten ihre Theorieprüfung schreiben. Wer diese bestand, durfte schon heute oder sicher morgen die praktische Prüfung auf dem Wasser ablegen.

Tag 7 JPL 2007
Tag 7 JPL 2007
Für den Kurs 4 ging es mit der praktischen Fahrprüfung weiter. Heute schien eine schon fast ehrfürchtige Ruhe über dem Panzergraben zu schweben, wenn die Experten mit den Prüflingen die Manöver absolvierten. Der Kurs C war dafür unterwegs, um Schwemmholz einzusammeln. Dieses Holz wurde zur benachbarten Seewiese gebracht, wo die Teilnehmer und Leiter alles in gleichmässige Stücke zersägten und zum trocknen aufstapelten. So kann das angeschwemmte Holz den Seewiesenbenützern als Brennholz dienen. Die Kinder vom Kurs A und B wechselten sich an diesem Morgen mit Schwimmen und mit Lagertechnik ab. Endlich fanden sie auch einmal Zeit, den Kursplatz und die Zelte richtig aufzuräumen. Die Gruppen stellten noch ihre Sitzbänke, Tische und andere Dekorationen fertig, so dass die Kursplätze für den morgigen Grillabend bereit sind.


Beim Mittagessen konnten sich die Kinder mit Bonanzakügelchen (Brätkügelchen), Spätzli und Gemüse stärken. Am Nachmittag ging es mit den Fahrprüfungen weiter, die anderen gingen ins Strandbad Thun oder verweilten sich bei den Zelten. Der Kurs C sammelte unterdessen beim Aareausfluss Erfahrungen im Fluss-Schwimmen. Da wir meistens auf fliessendem Gewässer trainieren, sollten die Jungpontoniere auch wissen, wie man in fliessender Strömung schwimmt und sich richtig verhält.

Der Kurs B packte das Badezeug ein und sie fuhren mit den Schiffen nach Oberhofen, wo sie in der Badi das altbekannte „Rutschbahn-Brevet“ absolvierten. Die Jungfahrer vom Kurs A waren bei der Rettungssanität zu einer Besichtigungstour aufgebrochen. Anschliessen durften sie in den Liqu-Shop nach Thun, wo sicher der eine oder andere sein restliches Sackgeld investierte. Am Abend wurden wir wiederum mit einem leckeren Nachtessen (Gehackte, Hörnli, Salat und Donuts) verwöhnt. An dieser Stelle ein grosses Lob an die Küche. Auch in diesem Jahr kochen sie wieder hervorragend! Herzlichen Dank! Am Abend genossen alle die Lagerrunde ums Feuer bis schliesslich die Nachtruhe eingeläutet wurde.
Tag 7 JPL 2007
Tag 7 JPL 2007

Webdesign by MGSOFT Web

Wir erstellen Webseiten mit dem Content Management System Joomla! - eines der bekanntesten CMS der Welt - für: Verbände/Vereine | Institutionen (u.a. Spitex/Altersheime usw.) | Gemeinden | KMU usw.
www.mgsoft.ch
Impressum / Datenschutz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Impressum / Datenschutz Ja, einverstanden Ablehnen